Wichtige Hinweise zur Untersuchungshaft: Besuchsrecht

  • Jeder Gefangene in Untersuchungshaft hat das Recht, alle zwei Wochen für die Dauer von 30 Minuten Besuch zu empfangen.
    Der Besuch findet in den Räumen der JVA Moabit in Berlin statt. Gewöhnlicherweise muss man hier mit einer Vorlaufzeit von 5-7 Werktagen rechnen.
  • Sie benötigen hierfür einen sog. Sprechschein.
    Diesen Sprechschein bekommen Sie aber erst, wenn für die Strafsache Ihres Angehörigen ein Aktenzeichen vergeben ist und müssen diesen bei der Geschäftsstelle der zugewiesenen Staatsanwaltschaft beim AG Tiergarten beantragen und für dessen Ausstellung unter Vorlage eines Personalausweises, diesen vor Ort abholen.
  • Die Vergabe des Aktenzeichens dauert aber meistens einige Tage und kann durch mich als Rechtsanwalt für Strafrecht auch schnellstens vermittelt werden.
  • Beachten Sie bitte, dass ein erster Besuch in der JVA unter der Nummer 030 - 9014 5535 angemeldet werden muss. (montags bis donnerstags in der Zeit von 9 und 17 Uhr und freitags zwischen 9 und 13 Uhr)
  • Besuchszeiten sind montags bis mittwochs in der Zeit zwischen 9:45 und 18 Uhr sowie donnerstags in der Zeit zwischen 11:45 und 18:45. Freitags, samstags und an Sonn- und Feiertagen sind in der JVA Moabit in Berlin keine Besuche möglich.
  • Jeder Untersuchungshaftgefangene darf gleichzeitig von drei Personen Besuch empfangen. Jeder Besucher benötigt einen eigenen Sprechschein. Kinder unter 14 Jahre benötigen dagegen keinen Sprechschein.
  • Beachten Sie dass die meisten Besuchstermine überwacht werden und in diesen Fällen ein Beamter der JVA während des gesamten Besuches anwesend ist.
  • Es ist möglich, an im Besuchsbereich aufgestellten Automaten Süßigkeiten und Zigaretten zu erwerben und diese dann an Ihren Angehörigen aushändigen zu lassen. Dabei dürfen pro Besuch maximal Waren im Wert von € 13,00 für den Angehörigen erworben werden. Die Automaten akzeptieren nur Hartgeld - bringen Sie also genügend Münzen zum Besuch mit.
  • Sie können weiterhin einmal pro Woche, maximal dreimal pro Monat für Ihren Angehörigen Kleidung und Wäsche in der JVA Moabit abgeben. Hierfür gibt es eine spezielle Wäscheannahmestelle. Diese befindet sich an der Pforte VII der JVA Moabit (Rathenower Straße 81). Die Wäscheabgabestelle hat folgende Öffnungszeiten: dienstags und mittwochs 9:15 Uhr bis 16:15 Uhr, dabei jeden zweiten Dienstag im Monat nur von 11:15 bis 16:15, donnerstags 11:15 bis 18:15. Sie erreichen die Wäscheabgabestelle telefonisch unter 030 - 9014 5517. Schmutzige Wäsche darf Ihnen Ihr Angehöriger bei Ihren Besuchen herausgeben.
  • Geldeinzahlung leicht gemacht!
    Jeder Untersuchungshaftgefangene hat ein sog. Hauskonto. Auf dieses können Sie Geld überweisen.
    Die Kontoverbindung lautet:
    Zahlstelle der JVA Moabit
    Konto-Nr. 7277-101
    BLZ: 10010010 (Postbank Berlin)
  • Schreiben ist erlaubt, aber…
    Briefwechsel von Untersuchungshaftgefangenen werden überwacht. Aufgrund der Postkontrolle dauert es teilweise bis zu zwei Wochen, bis ein Brief Sie bzw. Ihren Angehörigen erreicht.